Lass dein Licht scheinen

Wusstest du, dass Gott jedes seiner Kinder mit Gaben und Talenten ausgestattet hat? Der Zweck von diesen ist, Ihm Herrlichkeit zu bringen und der Welt die Liebe von Jesus zu zeigen. In unserem Haushalt gibt es sieben von uns, die im Alter von 90 bis 5 reichen. Es kann manchmal ziemlich chaotisch mit spielenden Kindern und unserem Hund Taylor werden Gebell. Es gibt selten einen langweiligen Moment. Aber im Lärm und in der Geschäftigkeit versuchen wir alle, uns an unser Haushaltsthema zu erinnern. Das heißt “anderen Jesus zeigen”. Wenn es an der Tür klingelt oder die Jungs mit den Kindern in der Nachbarschaft spielen, versuchen wir, uns daran zu erinnern. Unser Leben ist nur ein Moment der Zeit und wir möchten, dass sie für Gott zählen. In jedem unserer Lebenszeiten wird gesagt, dass wir direkt oder indirekt ungefähr 10.000 Menschen beeinflussen werden. Wenn ich über die Auswirkungen nachdenke, bin ich erstaunt über die Möglichkeiten. Allein unsere Familie wird ungefähr 70.000 Menschen beeinflussen. Das ist mehr als die Größe von Porterville. Was mache ich mit “meiner Einflusssphäre?” Benütze ich die Gaben und Talente, mit denen Gott mich befähigt hat, um die gute Nachricht von Jesus zu teilen? Wissen meine Nachbarn und Freunde Gott besser, weil sie mich kennen? In Rick Warrens Bestseller “The Purpose Driven Life” sagt er: “Nichts ist wichtiger, als Gottes Absichten für dein Leben zu erkennen, und nichts kann es kompensieren, wenn man sie nicht kennt.” Gott hat jeden von uns einzigartig gemacht und damit hat er uns Stärken und Talente gegeben, damit wir Ihm dienen und uns segnen können. Bei der Bestimmung des Geschenks oder der Geschenke, mit denen Gott Sie gesegnet hat, ist es hilfreich, sich selbst zu fragen. Was ist meine Leidenschaft, was genieße ich?
* Was haben andere in mir bestätigt?
* Womit habe ich Erfahrung / Training? Viele Erfahrungen der Vergangenheit bereiten uns auf die Situationen vor, denen wir in Zukunft begegnen werden. Arbeit, die wir ausgeübt haben, Training und Bildung sind alles Werkzeuge, die Gott benutzen kann, um uns auf den Weg zu führen, den Er für uns hat. Als Pfleger für meine Schwiegereltern war mein Teenager-Job als Krankenschwester-Hilfe öfter nützlich, als ich zählen kann. Wenn wir unsere von Gott gegebene Bestimmung leben und das Leben erfüllen, zu dem Gott uns berufen hat, werden wir reichlich erleben Leben. Der Schlüssel, um unseren Zweck zu erkennen und darin zu wachsen, besteht darin, uns zu unterwerfen, zu suchen und zu dienen. Zuerst müssen wir unser Leben täglich Gott übergeben. Bevor er gekreuzigt wurde, betete Jesus zu seinem Vater in Matthäus 26,39: “Aber nicht wie ich will, sondern wie du willst.” Jesus führte am Beispiel, dass es nicht um uns geht, sondern um Gott allein. Zweitens müssen wir jeden Tag Gott durch Gebet und Bibelstudium suchen. Wenn wir uns Gott unterwerfen und Ihn suchen, wird Er Seinen Willen für uns offenbaren. Schließlich müssen wir bereit sein, anderen mit unseren Talenten und Gaben zu dienen. Die Bibel sagt in Matthäus 5:16: “Laß dein Licht leuchten vor den Menschen, damit sie deine guten Taten sehen und deinen Vater im Himmel preisen.” Indem wir unsere von Gott gegebenen Geschenke benutzen, bekommen die Menschen einen besseren Einblick, wer Gott wirklich ist und welche Liebe Er für jeden von uns hat.

Wir können darauf vertrauen, dass Gott uns auf dem Weg führt, den Er für uns hat. Unsere Aufgabe ist es, zu vertrauen und zu gehorchen. Denn wahrlich, es gibt keinen anderen Weg, freudig das reichhaltige Leben zu leben, das Gott für jedes seiner Kinder hat.

Andrea Sharp ist die Gründerin von Apple of His Eye Ministries und spricht regelmäßig auf Frauenkonferenzen und kirchlichen Retreats. Andrea hat sich mit Hunderten von Frauen verbunden, ihre Leidenschaft für den Herrn geteilt und Frauen dazu inspiriert, ein friedliches und reiches Leben zu führen. Besuchen Sie [http://www.appleofhiseyeministries.com] oder senden Sie eine E-Mail an Andrea unter andrea@appleofhiseyeministries.com.

0 thoughts on “Lass dein Licht scheinen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.